INQA-Check „Wissen und Kompetenz“

INQA-Check „Wissen und Kompetenz“

 

Die Halbwertszeit des Wissens hat sich durch die rasante Entwicklung im IT-Bereich stark verkürzt. Die zunehmende Digitalisierung der Arbeit („Industrie 4.0“) wird diese Entwicklung noch weiter beschleunigen. Unternehmen müssen neues Wissen in immer schnellerem Rhythmus beschaffen oder entwickeln. Auch der demografische Wandel erfordert einen systematischen Umgang mit der Ressource Wissen und Kompetenz.

Der INQA-Check „Wissen & Kompetenz“ hilft Unternehmen, die Ressourcen Wissen und Kompetenz systematisch zu gestalten, zu steuern und zu entwickeln. Grundlage sind dabei die wesentlichen Bausteine der Organisation von Wissen und Kompetenz. Diese Bausteine entsprechen den Elementen eines guten Wissens- und Kompetenzmanagements. Der INQA-Check „Wissen & Kompetenz“ wurde gemeinsam von allen Partnern der Offensive Mittelstand im Konsens entwickelt und ist somit ein von allen Partnern getragener Qualitätsstandard für gute, Personalführung.

Mit dem Check können vor allem Unternehmer kleiner und mittlerer Betriebe systematisch ihre Prozesse und Möglichkeiten überprüfen, wie sie die Ressourcen Wissen und Kompetenz besser, also wirtschaftlicher, nutzen können.

 

Themen des Checks sind:INQA-Kompetenz pro1media GmbH

12 Wissens- und Kompetenzziele festlegen
13 Wissen und Kompetenzen identifizieren
14 Wissen und Kompetenzen für das Unternehmen erwerben
15 Wissen und Kompetenzen innerhalb des Unternehmens entwickeln
16 Wissen verteilen
17 Wissen und Kompetenzen sinnvoll einsetzen
18 Wissen und Kompetenzen bewahren
19 Wissen und Kompetenzen bewerten

Check als PDF-Download