Das BMWi hat Anfang Juli die Förderung “Digital jetzt” gestartet. Kleine und mittlere Unternehmen mit 3–499 Mitarbeitenden, einschließlich des Handwerks und der freien Berufe, können bei dieser Initiative Zuschüsse von bis zu 70% für Investitionen erhalten.

Das Förderprogramm unterstützt KMU und Handwerk bei deren Digitalisierungsvorhaben und bezuschusst darüber hinaus auch die Weiterbildung der Mitarbeiter:innen in eben diesen neuen digitalen Technologien, um sich gut für die Zukunft aufzustellen.